name


Bei dem zuletzt in aufsteigender Form spielenden Gastgeber, der 3 der letzten 4 Spiele gewinnen konnte, wollte die junge Ilsfelder Truppe, nach zuletzt nur zwei Unentschieden, unbedingt wieder einen Sieg einfahren und die bisher mäßige Auswärtsbilanz mit nur 5 Punk-ten aus 5 Spielen aufbessern.
Das Wetter sollte heute zu keinem tiefen Geläuf und Kampf wie in der Vorwoche führen, da auf der schönen Friedrichshaller Anlage der Kunstrasen bespielt wurde. Die Gäste begannen wie in der eine Woche zuvor mit verändertem System, das diese Woche deutlich besser von den Spielern umgesetzt wurde und hatten direkt am Anfang einige aussichtsreiche Standardsituationen, die jedoch nur zu einem ersten Schuss durch Hierl und letztlich zu keiner Gefahr führten. In der 12. Minute zog sich unser rechter Außenverteidiger Wunder ohne Gegnereinfluss eine Oberschenkelverletzung zu, welche leider nicht die letzte am heutigen Tag seien sollte, und musste ausgewechselt werden. Die nun nur noch aus letztjährigen A-Jugend Spielern bestehende Abwehr stand dennoch das ganze Spiel sicher und Gefahr kam nur nach Standardsituationen auf. Dies lag vor allem auch an der enormen läuferischen Leistung der beiden 6er Fischer und Fackler, die das Offensivspiel der Gegner über 90 Minuten effektiv bekämpften. Bis zur 30. Minute war es ein ausgeglichenes Spiel mit wenig Torchancen, aber dann wurde eine Drangphase durch einen Freistoß von Hierl, der am Pfosten scheiterte, eingeläutet. Es folgten Chancen im Minutentakt, wobei Ilsfeld seine spielerische Klasse zeigte, jedoch den Ball nach sehr guten Chancen von Schwingel, Hierl, Siller und Ryl nicht im Tor unterbringen konnte, was nicht zuletzt auch am starken Keeper der Heimmannschaft lag. In der 41. Minute verletzte sich dann unser Torjäger Siller erneut an den Bändern, spielte jedoch noch einige Minuten weiter und war maßgeblich an dem erlösenden 1:0 beteiligt, bei dem Hierl, nach gutem Zuspiel von Siller, in den 16er eindrang und im Gewusel mit Torhüter und Abwehrspieler den Ball zu Zeltner ablegte, welcher keine Mühe hatte die erlösende und hochverdiente Führung zu erzielen. Nach der Halbzeit gab es einen kritischen Moment, der aber durch Grimm entschärft werden konnte. Die Gäste ließen nun die Heimmannschaft kommen und konterten stets brandgefährlich. Einer dieser schulbuchmäßigen Konter wurde in der 62.Minute nach perfekter Flanke von Maile durch Hierl aus 3 Metern per Flugkopfball zum 2:0 vollendet. Eine Viertelstunde später kam die nächste und wahrscheinlich heftigste Verletzung des Tages. Nach einem Abstoß von Grimm verlängerte Maile den Ball und sein Gegenspieler landete unbeabsichtigt auf Mailes Knie, was zur Folge hatte, dass dieser später vom Krankenwagen abgeholt werden musste. Unbeirrt von der Verletzungspause spielte sich die Gästetruppe weiter Chancen heraus. Eine davon führte in der 86. Minute zur Entscheidung. Nach einem Schnittstellenball von Hierl auf den aufgerückten linken Außenverteidiger Ziegler, flankte dieser das Spielgerät flach herein, wodurch der ebenfalls aufgerückte rechte Außenverteidiger Mössner den Ball nur noch ins Tor zum 3:0 Endstand schieben musste. Einfach perfekt herausgespielt. Danach gab es noch eine gute Chance durch Zeltner, dem aber nach schönem Solo die Kraft ausging und der Ball über der Querlatte landete.
Alles in Allem setzte unsere Mannschaft heute um, was sich im Training schon andeutete und zeigte eine ge-schlossene Teamleistung, bei der die Verletzungen als großer Wermutstropfen bleiben und wir den drei Ange-schlagenen eine schnelle Genesung wünschen. In der Nächsten Woche kommt es nun unter besonderen Umständen zum Derby mit Abstatt, denn die jungen Spieler des SCI spielten zuvor jahrelang erfolgreich beim SCA und unterstützten auch die Aktiven und ken-nen somit die Abstatter Truppe. Außerdem bedanken wir uns bei den mitgereisten Fans, die dem Wetter zum Trotz den Weg nach Friedrichshall fanden und uns auch hoffentlich in der nächsten Woche unterstützen werden.

Es Spielten: Grimm, Wunder (18. Min Göltl), Mössner, Ryl, Ziegler (1), Zeltner (1), Fackler, Fischer, Schwingel, Hierl (1), Siller (43. Min Maile (70. Min. Liebendörfer)), Enchelmaier

name

Facebook Kommentare

Gerry Sparer
28.October 2013 17:58:36 Uhr

Toll Jungs weiter so!!!


Dieser Bericht gefällt




Das könnte Dich ebenfalls Interessieren:

Ilsfeld II verliert verdient in Beilstein

TGV Beilstein - Ilsfeld II 4:1 Nicht viel entgegenzusetzen hatte das Team Zwei der Ilsfelder an diesem Sonntag. Bei düsterem Wetter ka-men die Gäste aus Ilsfeld zu keiner Zeit wirklich ins Spiel. Nach kurzer Zeit übernahmen die Gastgeber aus Beil


28. Oktober 2013

Derbysieg der Reserve gegen den letztjährigen Meister aus Beilstein

Auch das 4. Spiel in Folge kann die Ilsfelder Reserve souverän gewinnen und arbeitet sich dadurch auf Platz 4 des Tableaus vor! Besonders hervorzuheben ist da-bei, dass man zum 4. Mal in Folge auch zu NULL ge-winnt!Beim Nachbarn aus Beilstein durfte


28. Oktober 2013

SC Ilsfeld erzielt trotz vieler Chancen ein Tor zu wenig für einen Dreier.

10. Spieltag Bezirksliga Unterland: SC Ilsfeld – TG Böckingen   Die Gäste aus Böckingen starteten wie erwartet, mit nur 8 Punkten aus 9 Spielen, schwer in die Saison. Die Ilsfelder hingegen wollten ihre gute Heimbilanz mit drei Siegen und nur


22. Oktober 2013

Ilsfelds Zweite gewinnt erneut!

SC Ilsfeld II - SV Blau/Weiß Heilbronn 3:0 (2:0) Zum 10. Spieltag war der SV Blau/Weiß Heilbronn zu Gast in Ilsfeld. Die Vorgabe war klar: Ein Pflichtsieg gegen den taumelnden Tabellenletzten der Kreisliga A musste her um die, von Trainer Petricca


22. Oktober 2013

Dritter Sieg in Folge für unser Team 3!

TSV Ellhofen II - SC Ilsfeld III     0:5 (0:1)   Doppelter Hattrick beim 5:0 Sieg der Reserve am vergangenen Sonntag!   ….. und für alle, die sich Fragen wie das geht, kommt hier die Auflösung:   -   Dritter, deutlicher„zu Null


14. Oktober 2013

Ilsfeld gewinnt in Ellhofen 1:2 (0:1)

Mit dem bis dato ungeschlagenen TSV Ellhofen und dem SC Ilsfeld II standen sich heute zwei Aufsteiger gegenüber. Von Anfang an stellte sich auf beiden Seiten ein munteres Spiel ein mit leicht optischem Übergewicht der Gästemannschaft. Ilsfeld bot


13. Oktober 2013

SCI Damen weiter im Aufwärtstrend

Nach dem 3:2 Sieg am Tag der deutschen Einheit ge-gen die starken Damen der TSG Heilbronn holten sich die Damen die nächsten drei Punkte beim 0:4 Sieg ge-gen den SSV Auenstein. Ilsfeld konnte bei Lokalderby in Auenstein schon zu Beginn an die gewohn


09. Oktober 2013

SV Leingarten - SC Ilsfeld 3:2 (2:0)

SCI verpasst die erste Halbzeit   Die erste Mannschaft des SCI war am 8. Spieltag der Bezirksliga Gast beim SV Leingarten. Beim Tabellendritten und Titelaspiranten Leingarten sollte nach den vergangenen Spielen ohne Punktverlust das nächste Ausru


09. Oktober 2013

Torlose Punkteteilung in Ilsfeld

SCI II - Neckarsulmer Sportunion II 0:0 Zum 8. Spieltag der Kreisliga A standen sich der SC Ilsfeld II und die Neckarsulmer Sportunion II gegenüber. Keiner der beiden Mannschaften gelang es einen Zugriff auf die Partie zu erlangen. Beide Defensivab


06. Oktober 2013

SC Ilsfeld - Spvgg Möckmühl

7. Spieltag Bezirksliga Unterland SC Ilsfeld – Spvgg Möckmühl    6:1 (4:1) SCI kommt endgültig in der Bezirksliga an – Röck schießt Möckmühl mit 5 Toren ab!   Der 7. Spieltag in der Bezirksliga Unterland führte die Spielvereinigun


04. Oktober 2013