Herren Kreisliga Pokal

HeimmannschaftGastmannschaftErgebnis
SC Ilsfeld I TSB Horkheim I 4:0
Freitag 28. 02.2014 20.00 Uhr

Der Pokalkracher im Viertelfinale ging mit einem überlegenen Sieg über den Tabellenführer der Kreisliga 2 an Ilsfeld. 

Etwas überraschend war allerdings dass Horkheim nicht mit ihrer Nummer 1 antrat. Dennoch rechnete niemand mit diesem Ausgang. Johannes Beissel zog im ersten Einzel den ambitionierten Horkheimern den Zahn. Im sehenswerten Spiel mit tollen Ballwechseln konnte er den Spitzenspieler Vocks mit 3:1 besiegen. Timo Jung hatte im parallel laufenden Einzel bereits eine 2:0 Satzführung ausgebaut, doch sein Gegner Waldenmaier gab nicht auf und erst der fünfte Satz brachte die Entscheidung zu Gunsten von Timo. Das dritte Einzel von Björn Prietzel begann nicht nach dem Geschmack der Ilsfelder Fans. Schnell hatte er den ersten Satz verloren. Doch die folgenden Sätze hatte er das Spiel im Griff und siegte noch im vierten Satz. Somit fehlte nur noch ein Punkt für den Einzug ins Halbfinale. Diesen machten Timo Jung und Johannes Beissel durch einen klaren Dreisatzerfolg im Doppel. Am 3. Mai folgt in Offenau das Final Four Finale.
Es spielten Timo Jung, Johannes Beissel und Björn Prietzel.


Timo Jung und Johannes Beissel im Doppel

 



Dieser Bericht gefällt



Weitere Links:


Das könnte Dich ebenfalls Interessieren:

Berichte von der 3. Pokalrunde - Herren 1 in nächster Runde

Herren Kreisliga Pokal - Achtelfinale HeimmannschaftGastmannschaftErgebnis SC Ilsfeld I Neckargartach II 4:2 Freitag 31.01.2014 20:00 Uhr Bereits in der zweiten Pokalrunde konnte Neckargartach unsere zweite Herrenmannschaft


03. Februar 2014

Berichte der 2. Pokalrunde

Alle Mannschaften starteten bereits in der zweiten Pokalrunde und hatten in der ersten ein Freilos. Herren Kreisliga Pokal HeimmannschaftGastmannschaftErgebnis TTC Gochsen I SC Ilsfeld I 3:4 Mittwoch 27.11.2013 20:00 Uhr Ei


01. Dezember 2013

1. Herrenmannschaft im Viertelfinale

  Björn Prietzel mit zwei Einzelsiegen Ein unerwartet deutlicher Sieg gegen das Obere Zabergäu bringt die erste Herrenmannschaft in die nächste Pokalrunde. Im ersten Einzel siegte Björn Prietzel in drei Sätzen, doch alle drei waren denkbar kn


25. November 2012

Erste Mannschaft jubelt im Pokal

Mit der TSG Heilbronn empfing unsere erste Mannschaft den aktuellen Tabellenführer der Kreisliga 2. Es entwickelte sich ein äußerst spannendes Match das sicherlich auch anders hätte ausgehen können. Zu Beginn unterlag Johann


03. November 2012

Berichte 2. Pokalrunde

  HerrenKreisligaPokal TSV Willsbach – SC Ilsfeld I 4:3 Knapp unterlegen und aus der Pokalrunde geflogen ist unsere erste Herrenmannschaft. Es spielten: M. Ehret (1), T. Schäfer (2) und N. Arzberger Herren Kreisklasse B Pokal SC Ilsfeld II


12. November 2011

3. Herrenmannschaft Vize-Pokalsieger

Mit der Vizemeisterschaft und dem Vizepokalsieg ist unsere 3 Mannschaft in dieser Saison Pokalsieger der Herzen. Im Pokalfinale stand man im Finale der Spvgg Frankenbach gegenüber. Diese waren favorisiert, da unser vorderes Paarkreuz leider an dies


17. April 2011

3. Herrenmannschaft steht im Pokalfinale

Im Halbfinale des Bezirkspokals konnte sich unsere dritte Herrenmannschaft souverän ins Endspiel spielen. In der ersten Runde konnte man den Ligakonkurrenten Brackenheim mit 4:2 bezwingen und in Runde zwei den TSV Güglingen ebenfalls mit 4:


20. März 2011

Pokal aus im Viertelfinale

Spvgg Eschenau 2 - SC Ilsfeld 1              4:1 An diesem Pokalabend hatten Marcus Ehret, Tobias Gabel und Thomas Schäfer wenig Chancen um ins Halbfinale weiterzukommen. Lediglic


28. Januar 2009

SV Leingarten - SC Ilsfeld 1 1:4

In der zweiten Pokalrunde traf der SCI mit Marcus Ehret, Thomas Schäfer und Tobias Gabel auf eine stark ersatzgeschwächte Leingartner Mannschaft. Während Thomas Schäfer klar in drei Sätzen gewinnen konnte gewann Marcus Ehret knapp in fünf. Tobi


16. November 2008

TGV Beilstein 2 - SC Ilsfeld 1 4:2

Da unsere ersten drei Spieler an diesem Termin verhindert waren, musste unser Nachwuch ran. Beilstein trat ebenso nicht in Bestbesetzung an, doch klarer Favorit in diesem Pokallokalderby. Mathias Venth unterlag klar der Beilsteiner Nummer 1, wä


07. Oktober 2005