Die Gegnerinnen aus Fürfeld waren in Unterzahl angereist und mussten zu allem Elend auch eine Feldspielerin ins Tor stellen. Unseren ganzen sportlichen Respekt, dass sie dieses Spiel angetreten sind und nicht den leichten Weg einer 0:3 Wertung (Nichtantritt) gewählt haben. Ganz großer Sportsgeist !!!!

 

In den ersten 30 min war es kein schönes Spiel. Fürfeld konzentrierte sich auf das Verteidigen und das schnelle Kontern, was ja die
logische Konsequenz ist wenn man in Unterzahl spielt. Viele Bälle wurden ins Seitenaus oder zum Eckball geklärt womit die  Kickerinnen aus Ilsfeld immer wieder aus Ihrem spielerischen Rhythmus gerissen wurden und oft Probleme hatten Ihr gewohntes Kombinationsspiel aufzuziehen. Auch durch die schlechten Platzverhältnisse machte sich immer mehr eine Unzufriedenheit einzelner
Spielerinnen bemerkbar. In der 39. min dann endlich ein Lichtblick auf Ilsfelder Seite. Das erlösende 1:0 durch Aline. Bis zum Halbzeitpfiff wurde dann so leichtsinnig gespielt dass Coach Patrick in der Halbzeit etwas „säuerlich“ ein paar klärende Worte loswerden musste. Scheinbar war es eine Ansprache die Ihre Wirkung nicht verfehlte. Mit Beginn der zweiten Halbzeit merkte man viel mehr Entschlossenheit und es wurde wieder konzentrierter gespielt. In der 52. min war es Nessi die das 2:0 erzielte, die einen Abpraller eines Lattenschusses nur noch einschieben musste. In der 67. min war es Marina die sich selbst nachträglich noch ein Geburtstagsgeschenk machte mit dem 3:0. Das 4:0 und 5:0 waren je Eigentore in der 74. bzw. 76. min. Das 6:0 erzielte dann endlich mal wieder eine Spielerin aus Ilsfelder Reihe. Aline schlenzte in der 84. min den Ball ins lange Eck. Das 7:0 in der 91.min erzielte Alessa bei einem Eckball was zugleich auch der Endstand war.

 

Fazit: Ausbaufähig ist noch die Chancenverwertung ansonsten bedankt sich der Trainer bei seinen Mädels für diesen Sieg gegen
seinen Heimatverein den TSV Fürfeld. Bin sehr stolz auf Euch.


IMG_0731.JPG

 


IMG_0731.JPG

 


IMG_0731.JPG

 


IMG_0731.JPG

 


IMG_0731.JPG

 





Das könnte Dich ebenfalls Interessieren:

Torreiche Schlussphase - SCI Damen starten mit Sieg

Am gestrigen Sonntag traten die Damen des SCI ihr erstes Spiel in der Rückrunde 2013/2014 an. Zu Gast war man in Möckmühl, einem eher unangenehmen Gegner für die Ilsfelderinnen. Das Ziel war jedoch klar gesetzt. Die Startelf setzte alles daran M


10. März 2014

SV Leingarten beschert SCI Damen erste Niederlage

SV Leingarten – SCI Damen 2:0 (1:0) In einem Topspiel zum Abschluss der Hinrunde trafen die SCI Damen auf den ungeschlagenen Tabellenführer aus Leingarten. Beim abendlichen Spiel begann die Heimelf aus Leingarten stark. Die SCI Damen versuchten z


11. Dezember 2013

Furiose Anfangsviertelstunde der SCI Damen beschert den nächsten Dreier

Bereits in der 1. Minute erzielte Kathi mit dem Kopf die frühe Führung. Nur drei Minuten später tankte sich Alessa durch‘s Mittelfeld und erhöhte unhaltbar auf 0:2. In Minute 7 dann die nächste Aktion. Wieder war es Alessa, die einen Nachschus


26. November 2013

SCI Damen – TSV Untereisesheim 4:3 (2:1)

Mit der wohl schlechtesten Saisonleistung und einer verletzten Spielerin endete ein hartumkämpftes Spiel, bei welchem die SCI Damenam Ende Moral zeigten und die 3 Punkte so in Ilsfeld halten konnten. Nach bereits zwei Minuten stand es 1:1. Während


18. November 2013

Spvgg Oedheim - SC Ilsfeld 2:2

SCI Damen bleiben ungeschlagen   An diesem Sonntag reiste man ohne 3 Stammkräfte zum Tabellenvierten nach Oedheim und wusste im Vorfeld, dass dies keine leichte Aufgabe werden würde. Die Mädels die dafür eingesprungen waren, machten Ihre Aufga


12. November 2013

Tabellendritter SCI schlägt Tabellenzweiten souverän mit 4:0

Am vergangenen Sonntag traf der SC Ilsfeld in einem Topspiel auf den TGV Dürrenzimmern/ Talheim. Beide Mannschaften waren bis dato ungeschlagen und nur das bessere Torverhältnis bescherte dem TGV den zweiten Tabellenplatz. Das zuvor durch Trainer A


04. November 2013

SCI Damen fahren Sieg in Schwaigern ein

Bei zunächst spätsommerlichen Temperaturen starteten die Damen mit fast einer Stunde Verspätung in ein hartumkämpftes Spiel gegen den FSV Schwaigern. Ils-feld kam zunächst nicht wirklich ins Spiel. Es fehlte nicht nur an Laufbereitschaft, auch K


28. Oktober 2013

SCI Damen retten in letzter Minute verdient einen Punkt

Am 7. Spieltag empfingen die Damen des SCI den VfL Eberstadt im heimischen Stadion. Bei sehr regnerischem Wetter und einem damit mehr als nassen Platz ging es in eine spannende Partie. Die SCI Damen starteten sehr gut ins Spiel und konnten Eberstadt


21. Oktober 2013

SCI Damen nach fünf Spielen ungeschlagen

Auch am heutigen Feiertag konnten die Damen erneut einen Sieg einfahren. Mit einem knappen 3:2 Sieg gegen die TSG Heilbronn hielten die Damen die Punkte in Ilsfeld. Im heimischen Stadion begann alles zunächst vielversprechend. In der 7. Minute konn


03. Oktober 2013

Damen: SG Gundelsheim - SC Ilsfeld 2:4

Die Ilsfelder Damenmannschaft startete gut ins Spiel und konnte sich dabei bereits in der 7. und 9. Minute durch Treffer von Alessa und Aline eine Führung aufbauen. Ilsfeld bestimmte zwar überwiegend das Spiel in der ersten Halbzeit, jedoch wusste


30. September 2013