name


Mit Kampfgeist ins Pokal-Halbfinale -Flutlichtausfall beim 3:1 Auswärtssieg bei TGV Dürrenzimmern
Das Pokal-Viertelfinale beim A-Ligisten TGV Dürrenzimmern begann mit einem Paukenschlag. Was auf dem holprigen Nebenplatz kaum möglich erschien, gelang dem Team des SCI nach nur 20 Sekunden. Eine über die rechte Außenbahn eingeleitete Passkombination über Maile und Jerschabek, vollendete Fischar mit einem sehenswerten Seitfallzieher. Das sollte es an spielerisch Sehenswertem dann gewesen sein. Denn der Ausfall des Flutlichts in der 9. Minute sorgte für eine 22-minütige Finsternis. Nach dem stürmischem Anfang schien dies für den SCI ein ungünstiger Zeitpunkt für eine derart lange Spielunterbrechung sein. Mit einem gut getretenem Freistoß von Ziegler kurz nach Wiederanpfiff gelang jedoch ein guter Neustart in die Partie. Aber auch Dürrenzimmern bot sich in der 12. Minute nach einem Freistoß plötzlich eine gute Kopfball-Gelegenheit, die Plett hervorragend parieren konnte.
Es entwickelte sich fortan das erwartete von hohen, weiten Bällen und vielen Standardsituationen geprägte Kampfspiel. Nicht verwunderlich, dass eine Standardsituation dann das zweite Tor bringen sollte. Einen Eckstoß von Heinz köpfte Ziegler nahezu ungehindert zur 2:0-Führung für die Gäste ein. Das Spiel blieb spannend. Der Gastgeber versuchte es immer wieder mit hohen Bällen auf seinen hochgewachsenen Stürmer. In der Schlussviertelstunde der 1. Halbzeit entstanden so insbesondere durch Eckstöße mehrere brenzlige Situationen für die Ilsfelder Gäste, die ihrerseits noch zwei Chancen durch Jerschabek und Ziegler hatten.
Mit dem unbedingten Willen in das Halbfinale einzuziehen, begann Ilsfeld die zweite Halbzeit. Nach einem erneuten Eckstoß in der 54. Minute konnte die Dürrenzimmerner Hintermannschaft die Situation nicht klären, den Abpraller hämmerte Wunder zur 3:0 Führung aus kurzer Distanz ins Netz. In der 67. Minute hatte Hetzer die Entscheidung auf dem Fuß. Sein Schuss aus 16 Metern ging aber knapp über das Tor. Das Spiel flachte anschließend zusehends ab, bis plötzlich in der 77. Minute ein Distanzschuss den 3:1-Anschlussantreffer bescherte. Zu zahm und zu wenig konsequent in der Zweikampfführung zeigte sich die junge Ilsfelder Mannschaft in diesen Minuten. Anstatt das Spiel aus der Hand zu geben, antwortete der SCI mit einer gefährlichen Hereingabe des eingewechselten Siller, die gerade noch abgeblockt werden konnte. Dezimiert durch eine gelb-rote Karte für Hetzer in der 85. Minute, konnte sich der Gastgeber in den letzten Spielminuten wieder mehr Spielanteile sichern. Trotz einer Großchance in der Nachspielzeit, blieb es jedoch beim verdienten 3:1 Auswärts-Sieg. Der SC Ilsfeld steht somit im Pokal-Halbfinale.
Es war nun der bereits dritte Sieg in Folge. Diesen Positivtrend gilt es mitzunehmen in das nächste Rundenspiel gegen Roigheim, ehe uns ein erneuter Pokalfight gegen Brackenheim erwartet. Auch hier sind wir wieder auf die Unterstützung unserer Fans angewiesen, für die wir uns auch hier nochmals besonders bedanken möchten. Es erwartet euch und uns tolle Spiele.
Für den SC Ilsfeld sielten:
Plett, Maile, Fischar (1), Ryl, Mössner, Hetzer, Jerschabek, Fackler N., Y., Wunder (1), Ziegler (1), Heinz, Rödig, Siller, Reinhardt.

name

Error message: (#10) This endpoint requires the 'manage_pages' permission or the 'Page Public Content Access' feature. Refer to https://developers.facebook.com/docs/apps/review/login-permissions#manage-pages and https://developers.facebook.com/docs/apps/review/feature#reference-PAGES_ACCESS for details. Error code:0


Das könnte Dich ebenfalls Interessieren:

SC Ilsfeld - SV Roigheim 3:1 (2:0)

SCI mit Pflichtsieg gegen Tabellenletzten aus RoigheimGegen das Schlusslicht der Bezirksliga aus Roigheim sollten, nein mussten mit einem Pflichtsieg drei wichtige Punkte für den SCI eingefahren werden.Ilsfeld begann verhalten und die ersten Minuten


29. März 2016

FSV Friedrichshaller SV - SC Ilsfeld 1:3 (0:1)

Wichtiger Sieg nach starker LeistungAm Sonntag musste man ohne Rot gesperrte und skifahrende Stammspieler zum Tabellensiebten nach Bad Friedrichshall und dort mal endlich zum Besten geben, was man eigentlich kann. Die Gäste starteten selbstbewusst u


29. März 2016

TGV Beilstein - SC Ilsfeld II 5:1 (1:0)

SC Ilsfeld büßt PokaltriumphNach der Sensation im Pokal unter der Woche standen sich an diesem Sonntag die TGV aus Beilstein und der SC Ilsfeld II gegenüber. Auf dem kleinen und für die Gäste ungewohnten Kunstrasen entwickelte sich von Beginn an


21. März 2016

SC Ilsfeld - FV Wüstenrot 1:1 (0:1)

SCI behält glücklich einen PunktAm 18. Spieltag der Bezirksliga Unterland war mit dem FV Wüstenrot einer der direkten Tabellennachbarn zu Gast im Dietersbergstadion. Wer heute einen fußballerischen Leckerbissen erwartete, wurde böse enttäuscht.


21. März 2016

SC Ilsfeld II - Spvgg Heinriet 7:1 (5:0)

Ilsfeld II siegt nach starker erster HälfteNach zuletzt zwei unnötigen Niederlagen in Folge galt es an diesem Sonntag gegen Schlusslicht Heinriet eine effektivere Chancenverwertung an den Tag zu legen.In den ersten 15 Minuten zeichnete sich noch ei


14. März 2016

Spfr. Neckarwestheim - SC Ilsfeld II 4:2 (1:1)

Erneute Niederlage für den SC IlsfeldAm vergangenen Sonntag standen sich zur zweiten Rückrundenpartie der Kreisliga A1 die Sportfreunde aus Neckarwestheim und der SC Ilsfeld II gegenüber. Auf einem sichtbar, durch die Witterung, gebeutelten Rasen


07. März 2016

SC Ilsfeld III-TSV Ellhofen 2:0

Im Reservespiel am Donnerstagabend zwischen dem SC Ilsfeld III und dem TSV Ellhofen II gewannen die Gastgeber mit 2:0 mit Doppeltorschütze Alexander Schütz. Nach einer zerfahrenen ersten Hälfte und einer starken Defensivleistung in Hälfte Zwei se


01. März 2016

Ilsfeld II mit unglücklichem Rückrundenstart

Ilsfeld II - TSV Ellhofen 0:1 (0:0)Zum ersten Spiel in der Rückrunde empfing der SC Ilsfeld den Tabellenführer aus Ellhofen. Die erste Hälfte gestaltete sich weitgehend ausgeglichen. Keine der beiden Teams konnte dem Spiel seinen Stempel aufdrück


01. März 2016

SC Ilsfeld II – TSV Willsbach 6:1 (1:1)

Mit drei Punkten in die Winterpause Nach der Niederlage in Eberstadt galt es im Duell gegen den TSV Willsbach die Hinrunde mit drei Punkten abzuschließen. Mit dieser Devise begannen die Jungs aus Ilsfeld auch die Partie. Engagiert und mit hoher Lau


07. Dezember 2015

TSV Untereisesheim – SC Ilsfeld 0:3 (0:2)

SCI seit langem wieder zu Null Am 14. Spieltag der Bezirksliga Unterland war der SC Ilsfeld zu Gast beim TSV Untereisesheim. Beide Mannschaft befinden sich in der hinteren Tabellenhälfte und haben mit dem Abstiegskampf zu tun. Vor allem unsere Jung


30. November 2015