name


Herren Bezirksliga
SC Ilsfeld I – Spvgg Gröningen-Satteldorf 3:9

Der Tabellenführer strauchelte leider nicht am Sonntag morgen in der Schozachtalhalle. In den Eingangsdoppeln siegten Johannes Beissel und Thomas Traub nach einer Klasse Vorstellung gegen das Gröninger Spitzendoppel. Thomas Taborsky und Marcus Ehret verpassten im fünften Satz den Sieg nach einer 2:0 Satzführung nur hauchdünn.
Johannes Beissel gewann den ersten Satz gegen den erst 15-jährigen Gegner mit 11:9. Das Gröninger Nachwuchstalent, einer der besten seines Jahrgangs in Baden Württemberg, sicherte allerdings den zweiten Satz knapp mit 12:10. Mit 11:8 und 11:8 gingen auch die folgenden Sätze an Gröningen. Timo Jung präsentierte sich hell wach und besiegte seinen Gegner nach sehenswerten Ballwechseln mit 4:11,11:4, 17:15, 6:11 und 11:9. Im mittleren Paarkreuz hingen die Äpfel zu hoch um weitere Punkte zu ernten. Lediglich Thomas Traub blieb es bei seinem fünf Satz Erfolg vorbehalten ein weiteres Pünktchen bei zu steuern, bevor die Gegner mit einem Sieg in der Tasche die weite Heimreise antreten konnten.
Es spielten Johannes Beissel, Timo Jung(1), Marcus Ehret, Frank Dreeßen, Thomas Traub(1) und Thomas Taborsky

SC Ilsfeld I – NSU Neckarsulm III 7:9

„Wir haben einfach die Seuche, konnten so gut wie nie in Bestbesetzung spielen. Wenn Du gegen den Abstieg spielst, fehlt es an der sonst gewohnten Sicherheit“ kommentierte Mannschaftsführer Frank Dreeßen nach dem Spiel. Nun hatte man gegen die ebenfalls an diesem Spiel gebeutelten Neckarsulmer die Chance weitere Punkte im Abstiegskampf zu sammeln, denn diese traten in Ilsfeld nur zu fünft an. Gleich drei kampflose Spiele gingen zu Spielbeginn auf das Konto des SCI. Wieder konnte keines der beiden Eingangsdoppel punkten, beide gingen in drei Sätzen an die Gäste. Das vordere Paarkreuz des SCI glänzte mit drei Einzelsiegen doch dagegen enttäuschte das mittlere und hintere Paarkreuz mit nur einem Einzelsieg.
So langsam wird die Luft im Abstiegskampf immer dünner. Auch wenn der Rückstand auf Relegationsplatz acht, der dem SC Ilsfeld nach Saisonende die Möglichkeit ließe, sich einen Platz in der Bezirksliga zu sichern, gerade einmal zwei Punkte beträgt. Mit Oberrot und Brackenheim liegt Ilsfeld am Tabellenende. Nun heißt es in zwei Wochen noch mal alle Kräfte zu mobilisieren, denn da trifft man im Auswärtsspiel auf den Tabellen vorletzten Brackenheim.
Es spielten Johannes Beissel(2), Timo Jung(1), Marcus Ehret, Frank Dreeßen(1), Thomas Traub und Thomas Taborsky

Herren Kreisklasse A3
Spvgg Eschenau II - SC Ilsfeld III 6:9

Es spielten Andreas Schmoll, Sascha Finzer(2), Patrick Störzbach(1), Johannes Dill, Tobias Sinn(1) und Markus Armbruster(1)

Herren Kreisklasse B3
Doppelte Pleite am Wochenende für die 4. Herren.
SC Ilsfeld IV – SSV Auenstein II 7:9

Am Samstag trafen wir im Lokalderby auf Auenstein 2 und da bis dahin beide Mannschaften ungeschlagen waren, konnte man durchaus von einem Spitzenspiel sprechen. Leichte Vorteile konnten wir uns zu Beginn erspielen. Mit 5:2 zogen wir erstmal davon, doch dann drehten die Gäste auf. Nur noch Bernd und Manuel konnten Punkten und die knappen Spiele gingen dann an Auenstein zum etwas unglücklichen 7:9.
Es spielten: Klaus Schilpp(1), Bernd Christoferetti (2), Goran Dokovic, Arno Zintz (1), Manuel König (1) und Stefan Rau

TTF Wüstenrot II - SC Ilsfeld IV 9:1

Und dann kam das Sonntagsspiel in Wüstenrot um 9 Uhr, dem Vorletzten! Tja… Ausreden gibt es viele: der Ball ist zu rund, zu früh am morgen, uns fehlte das Quäntchen Glück, gelbe Bälle, wir machten den Sack nicht zu, helle Halle, harter Boden….. Doch bei allen Phrasen und Erklärungen - in Wahrheit war Wüstenrot in allen Spielen einen Tick besser. Den Ehrenpunkt holte Manuel!
Es spielten: Klaus Schilppp, Bernd Christoferetti, Goran Dokovic, Arno Zintz, Manuel König (1) und Steffen Geiger

Herren Kreisklasse D2
SC Ilsfeld V – TSG Heilbronn VII 6:9

Letztes Wochenende war die 5. Mannschaft gleich doppelt gefordert. Am Freitag spielte sie zuhause gegen die TSG Heilbronn. In den Doppeln zeigte sich schnell, dass es ein schweres Spiel werden würde. Mit 1:2 ging es aus den Eingangsdoppeln und auch unser Doppel 1 siegte nur mit großer Mühe knapp in 5 Sätzen. In den Einzeln waren die Ergebnisse ausgeglichener. Besonders das mittlere Paarkreuz mit Sebastian Ziganki und Steffen Geiger stach an diesem Abend mit 3 Siegen hervor und hielt Ilsfeld im Spiel. Leider konnten sie die Überlegenheit Heilbronns im hinteren Paarkreuz nicht vollständig kompensieren. Dadurch war die 2. Saisonniederlage besiegelt.
Es spielten Ralph Kramer (1), Stefan Rau (1), Sebastian Ziganki (1), Steffen Geiger (2), Gert Baum und Wolfgang Hampf.

FC Kirchhausen III – SC Ilsfeld V 8:8

Am Sonntag ging es bereits weiter. In Kirchhausen begann die 5. Mannschaft furios. Beinahe gelang der Traumstart mit 3 gewonnenen Eingangsdoppeln. Aus Termingründen spielte das Stammdoppel 1 Kramer/Rau an diesem Tag als Doppel 2. Diese unfreiwillige Umstellung erwies sich beinahe als Glücksgriff. Denn sowohl Kurnaz/Ziganki als auch Waller/Sejdiu konnten ihre Doppel gewinnen. Leider durften Kramer/Rau an diesem Sonntag nur am Sieg schnuppern. Nach einer 2:1 Satzführung verloren sie noch unglücklich gegen das starke Doppel 1 der Kirchhausener. In den Einzeln konnten nur unsere Jugendersatzspieler Ali und Eron und Sebastian Ziganki punkten. Alle drei hielten sich schadlos und waren somit die Garanten für den Punktgewinn.
Es spielten Ralph Kramer, Stefan Rau, André Waller, Ali Kurnaz (2), Sebastian Ziganki (2), und Eron Sejdiu (2).

Jungen U18 Kreisliga
TSV Meimsheim – SC Ilsfeld 6:1

„Das Spiel war wesentlich knapper als das Ergebnis“ meinte Betreuer Andreas Schmoll nach dem Auswärtsspiel beim Tabellenführer Meimsheim. Schon im Eingangsdoppel kassierten Ali und Marlon eine knappe Niederlage mit 11:13 im fünften Satz. Auch im Einzel konnte Eron zur Überraschung des Betreuers den gegnerischen Spitzenspieler durchaus in Bedrängnis bringen, doch am Ende unterlag er mit 11:8, 9:11,11:3 und 14:12. Auch Florian Brod unterlag in drei Sätzen, aber diese waren knapp. Mit 14:12, 13:11 und 12:10 gingen alle Sätze in der Verlängerung an Meimsheim.
Es spielten Ali Kurnaz, Eron Sejdiu, Marlon Lauterwasser(1) und Florian Brod.

Jungen U18 Kreisklasse B2
SC Ilsfeld II – TGV Beilstein 6:0

Glatter Sieg der zweiten Jungenmannschaft, die damit Platz 2 in der Tabelle festigt.
Es spielten Marvin Miller(1), Eron Sejdiu(1), Junus Yesilkök(1) und Tommy Härle(1)

Jungen U12 Kreisklasse A
SC Ilsfeld – SSV Auenstein 6:0

Das Derby war eine klare Sache für Ilsfeld. Mit einem Verlustpunkt liegt die Mannschaft auf Platz 3 hinter der TSG Heilbronn und dem Oberen Zabergäu, die noch ohne Punktverlust an der Tabellenspitze liegen.
Es spielten Jannis Armbruster(2), Tommy Härle(2) und Oliver Würth(1)

Mädchen Bezirksklasse
SC Ilsfeld – TSV Meimsheim II 6:2

Erster Saisonsieg der Mädchenmannschaft. Neben der in der Saison noch ungeschlagenen Gina punkteten zweimal Nathalie und einmal Nadine
Es spielten Gina Härle, Nathalie Würth und Nadine Jungermann

name

Error message: (#10) This endpoint requires the 'manage_pages' permission or the 'Page Public Content Access' feature. Refer to https://developers.facebook.com/docs/apps/review/login-permissions#manage-pages and https://developers.facebook.com/docs/apps/review/feature#reference-PAGES_ACCESS for details. Error code:0


Das könnte Dich ebenfalls Interessieren:

Unwort des Spieltages - Doppelproblem

Fast alle Mannschaften gingen ausser den Herren III mit 1:2 bzw 0:3 aus den Eingangsdoppeln. Die Herren II verloren sogar 4 Doppel. Herren BezirksligaFC Elpersheim - SC Ilsfeld 9:2 Nach dem zuletzt guten Doppelauftritt ging die erste Herrenmannscha


03. November 2015

Kurioses Unentschieden der Herren I

Herren BezirksligaSC Ilsfeld I - FC Oberrot I 4:9 Gegen die bis dato ebenso sieglosen Oberroter sprang für den SCI leider nichts zählbares heraus. Nur die Erkenntnis dass die Doppelumstellung sich positiv auswirkte. Alle Eingangsdoppel gingen in d


27. Oktober 2015

Klatsche für Herren I und II - Herren III und IV souverän

Herren BezirksligaSC Ilsfeld I - TSV Bitzfeld I 3:9 Wieder ging die erste Mannschaft erfolglos mit 0:3 aus den Doppeln und musste einem Rückstand hinterherlaufen. Im vorderen Paarkreuz unterlag Johannes Beissel dem unbequemen Noppenspieler mit 0:3.


23. Oktober 2015

Erste Mannschaft kapituliert am Fuße der Weibertreu

Herren BezirksligaTSV Weinsberg I - SC Ilsfeld I 9:2 Am Fuße der Weibertreu kapitulierte die erste Mannschaft zum Saisonauftakt. Der TSV begann furios und zog mit drei Siegen aus den Doppeln davon. Als die Gastgeber im vorderen Paarkreuz auch noch


06. Oktober 2015

Spieltag ohne Niederlage - Zweite Herrenmannschaft mit erstem Saisonsieg

Herren Kreisliga 2SC Ilsfeld 2 - TSV Massenbach 9:4 Im ersten Heimspiel der neuen Kreisligasaison konnten wir in einem äußerst spannenden Spiel nach knapp 3-stündigen Kampf die Oberhand behalten. Alleine 7 Spiele wurden erst im fünften Entscheid


28. September 2015

Tolle Moral der ersten Jungenmannschaft !

Jungen U18 KreisligaSSV Auenstein - SC Ilsfeld 5:5Tolle Moral ! bewies die erste Jungenmannschaft im Lokalderby gegen Auenstein. Schnell lag man mit 0:4 in Rückstand- 4 Spiele in Folge gingen mit 3:1 an Auenstein. Doch Eron Sejdiu und Marlon Lauter


21. September 2015

Relegation so weit das Auge reicht

Zum letzten Spieltag der Saison empfing der SC Ilsfeld bei Heilbronn zwanzig Mannschaften mit fast 120 Spielern und 150 Zuschauer an 14 Tischen in der Ilsfelder Schozachtalhalle. Dabei waren bei der Entscheidung um Aufstieg, Abstieg oder Klassenverbl


10. Mai 2015

Württembergische Verbandsrelegation am 9. Mai in Ilsfeld

Die Entscheidungen in der Tischtennis Relegation fallen für Nord Württemberg und im Bezirk Heilbronn am Samstag 9. Mai in der Ilsfelder Schozachtalhalle. Seit dieser Saison wird die Relegation im Verband erstmals ausgetragen. Der SC Ilsfeld als Aus


03. Mai 2015

Gelungener Saisonabschluß der Tischtennis Herren

Gelungene Revanche im letzten Saisonspiel!Herren BezirksklasseTSB Horkheim - SC Ilsfeld I 5:9 Nach der einzigen Vorrunden Niederlage gegen Horkheim, konnten sich die Ilsfelder Herren revanchieren. Der Sieg war jedoch alles andere als ein Spaziergang


19. April 2015

Meisterschaft unter Dach und Fach

Herren BezirksklasseTSV Untereisesheim II - SC Ilsfeld I 5:9 Nun können die Tischtennisherren des SC Ilsfeld endgültig für die Bezirksliga planen. Zwei Punkte fehlten noch, um das zu Beginn der Runde Unmögliche wahr zu machen. Mit dem 9:5 Erfolg


30. März 2015