name


Spfr. Lauffen - SC Ilsfeld 1:2 (1:1)

Am vergangen Sonntag war unsere erste Mannschaft im Derby zu Gast in Lauffen. Schon in der 1. Minute machten die Lauffener Herren Druck auf unsere Ilsfelder Jungs. Nach einem Eckstoß der Gegner in der 4. Minute wurde dieser erst im Nachschuss gefährlich. Kurze Zeit später wurde erneut eine weitere Ecke fahrlässig zugelassen, welche ebenfalls erst im Nachschuss gefährlich vor das Ilsfelder Gehäuse flog. Durch eine verschlafene Ilsfelder Anfangsphase konnte sich Lauffen in den ersten 15 Minuten Großchancen herausspielen, welche aber alle ungenutzt blieben. So konnte in der 12. Minute Ziegler gerade noch den Lauffener Stürmer Pratz am Torschuss hindern. Die ersten 15 Minuten waren die Gegner spielbestimmend, was sich im Laufe des Spiels aber sichtbar änderte. Die Ilsfelder kamen nun ins Spiel und konnten ihrerseits ebenfalls bis vor das gegnerische Tor agieren. Mehrere gute Torchancen von Maile und Zeltner wurden von den Hausherren jedoch geblockt. Erst nach 32 Minuten Spielzeit schoss Ziegler einen gefährlichen Freistoß, welcher gerade noch zur Ecke geklärt werden konnte. Den direkten Konter gab Lauffen als Antwort und der wieder aktivierte Ilsfelder Torwart Kieseberg hielte diesen Torschuss souverän. Einen fast schon geklärten Spielzug der Laufferner Mannschaft beendete die Ilsfelder Mannschaft jedoch nicht beherzt genug und so kam Pratz in der 36. Minute aus 7 m Entfernung frei zum Kopfball und netzte zum 1:0 ein. Die Ilsfelder Spieler zeigten sich dadurch allerdings unbeeindruckt und konterten 40 Sekunden später mit dem 1:1. Hierl dribbelte über die linke Seite alleine durch und schloss aus kürzester Entfernung in das kurze Eck ab. Bis zur Halbzeit ergab sich eine weitere gute Chance für den SCI, welche allerdings nicht genutzt werden konnte. So ging es in einem bis dahin friedlichen Derby mit einem 1:1 in die Halbzeitpause.
Den 2. Durchgang startete der SCI personell unverändert und mit dem Ziel, das Spiel weiter an sich zu reißen und zu gewinnen. Die Lauffener knüpften jedoch ebenfalls an die Leistung der ersten Halbzeit an und wurden wieder durch einen Kopfball gefährlich. In der Folge wurde nach einem hartem Bodycheck glücklicherweise kein Strafstoß gegen den SCI gepfiffen. Als wären die Gäste nun wieder aufgewacht, konnte Knoll in der 60. Minute nach einem schönen Doppelpass zu einem guten Abschluss kommen. Keine 2 Minuten später konnte erneut Knoll nach einem Traumpass von Hierl durch einen Drehschuss auf 2:1 erhöhen. 10 Minuten später wurde Lauffen durch einen Fernschuss gefährlich, aber der wie gewohnt starke Ilsfelder Keeper konnte diesen Ball von der Linie kratzen. Im weiteren Spielverlauf erarbeitete sich Ilsfeld einige gute Chancen, welche aber nicht entscheidend im gegnerischen Tor untergebracht werden konnten. Knoll sprintete in der 86. Minute nach einem abgefangenen Lauffener Spielzug die Außenlinie entlang und wurde durch im letzten Moment geblockt. Den Sieg fast schon sicher, entschied der Schiedsrichter auf hohe 5 Minuten Nachspielzeit. Lauffen machte in dieser Zeit nochmal Druck um den Ausgleichtreffer zu erzielen, aber die Ilsfelder standen weiterhin sicher und ließen clever keine Chance mehr zu. Die 2. Halbzeit ist als positiv zu werten, da alle Schwachpunkte verbessert wurden und alle Spieler bis zum Schluss kämpften.
Diese 3 Punkte waren für den SCI sehr wichtig und die Mannschaft ist für Ihren Kampfgeist zu loben. An diese Leistung wollen wir nächsten Sonntag anknüpfen. Wir bedanken uns bei den zahlreichen Zuschauern die uns immer tatkräftig unterstützen und auch heute wieder starke Nerven beweisen mussten. Dieses Mal konnte das Team aus Ilsfeld jedoch endlich wieder als verdienter Sieger vom Platz gehen.
Am kommenden Sonntag steht schon das nächste Derby an. Dieses Mal geht es im Dietersberg Stadion gegen den Nachbarn aus Abstatt. Anstoß ist um 15:00 Uhr und auch hier wird der SCI versuchen, als Derbysieger vom Feld zu gehen. Über eine starke Unterstützung durch unsere Fans würde sich der gesamte Verein sehr freuen.
Es spielten: Kieseberg, Ziegler, Göltl, Ryl, Opoku, Fackler, Kraft, Knoll (1), Hierl (1), Zeltner, Maile, Graupner, Enchelmaier, Reinthaler.

name

Error message: (#10) This endpoint requires the 'manage_pages' permission or the 'Page Public Content Access' feature. Refer to https://developers.facebook.com/docs/apps/review/login-permissions#manage-pages and https://developers.facebook.com/docs/apps/review/feature#reference-PAGES_ACCESS for details. Error code:0


Das könnte Dich ebenfalls Interessieren:

Ilsfeld II mit unnötiger Niederlage / Reserve siegt erneut

SC Ilsfeld II – TSV Ellhofen 2:3 (0:1)Mit dem letzten Aufgebot trat der SC Ilsfeld II zum Heimspiel gegen den TSV Ellhofen an. Die verletzungsgeplagte Mannschaft nahm sich dennoch vor gegen die besser platzierten Gäste aus Ellhofen etwas Zählbare


13. April 2015

Bitteres Pokalaus im Viertelfinale

Aramäer Heilbronn - SC Ilsfeld 2:1 (1:1)Das Pokalviertelfinalspiel begann mal gar nicht nach Plan. Schon in Minute 2 konnten die Aramäer die erste gute Möglichkeit nach einer Ecke verbuchen. Nach 5 Minuten war dann der schlechte Spielbeginn der Il


13. April 2015

SC Ilsfeld – SGM Stein/Kochertürn 1:1 (1:0)

SCI bleibt weiter unter seinen Möglichkeiten Am vergangenen Samstag standen die Jungs in Grün dem Tabellenzehnten im Heimspiel zwischen den Osterfeiertagen gegenüber. Man wollte klar zeigen, dass die Leistung der letzten Spiele, trotz der vielen


07. April 2015

TGV Beilstein - SC Ilsfeld II 1:1 (0:1)

Ilsfeld erkämpft sich einen Punkt in Beilstein Zum Derby am Osterwochenende standen sich die TGV Beilstein und der SC Ilsfeld II gegenüber. Ilsfeld fand nur schwer in die Partie, erzielte aber durch eine Standardsituation früh das 1:0. Felix Rams


07. April 2015

TSV Botenheim - SC Ilsfeld 1:1 (0:1)

Bitteres Unentschieden aus heiterem HimmelAm vergangenen Sonntag waren unsere Kicker aus Ilsfeld zu Gast auf der Botenheimer Heide. Nach der unglücklichen Niederlage letzten Sonntag, wollten die Gäste Wiedergutmachung betreiben und den Zuschauern e


02. April 2015

Ilsfeld II mit erster Niederlage in der Rückrunde

SC Ilsfeld II – Türkspor Neckarsulm 2:3 (0:2)  Zum vierten Spiel in der Rückrunde waren die spielstarken Türken aus Neckarsulm zu Gast in Ilsfeld. Trotz der vermeintlichen Außenseiterrolle hatte man sich auch hier vorgenommen den bisherigen L


30. März 2015

Ilsfeld schlägt den Gemeindenachbarn aus Auenstein

SSV Auenstein – SC Ilsfeld II 0:7 (0:3) Nach einem spielfreien Wochenende waren die Mannen des SC Ilsfeld zum Derby in Auenstein zu Gast. Um den erfolgreichen Start in die Rückrunde zu bestätigen war ein weiterer Sieg eindeutig Pflicht. Mit der


23. März 2015

SC Ilsfeld - FSV Friedrichshaller SV 1:0 (0:0)

Glanzloser Sieg dank guter 2. Halbzeit Am 18. Spieltag der Bezirksliga Unterland war der FSV Bad Friedrichshall zu Gast im Dietersberg Stadion. Nach der unglücklichen Niederlage gegen Nordhausen wollte der SCI vor den heimischen Zuschauern einiges


17. März 2015

TSV Nordhausen – SC Ilsfeld 1:0 (0:0)

SCI verliert unglücklich in Nordhausen In einem hart umkämpften Spiel verlor der SC Ilsfeld sein Auswärtsspiel gegen den TSV Nordhausen. Von Anfang an schnürte der SCI die Heimmannschaft in ihrer eigenen Spielhälfte ein. Eine kleine Unachtsamke


10. März 2015

SC Ilsfeld II – VfL Eberstadt 2:2 (2:0)

Ilsfeld verspielt Zwei-Tore-Führung   Wer vor der Rückrunde behauptet hätte der SC Ilsfeld II holt 4 Punkte aus den ersten beiden Spielen, der wäre wohl nur freundlich  belächelt worden. Nach der Partie müsste man sagen, es wären sogar 6 P


09. März 2015