name


SC Ilsfeld II weiterhin auf Erfolgspur

 

Nach langer Zeit mussten die Ilsfelder Jungs mal wieder auswärts ran und waren zu Gast in Löwenstein. Auch dieses Mal war es möglich den direkten Kontrahenten mit einem Sieg tabellarisch zu überholen.


Dementsprechend motiviert starteten die Gäste aus Ilsfeld in die Partie. Gut organisiert und druckvoll übernahm Ilsfeld von Anfang an die Oberhand der Partie. Man störte sichtlich verunsicherte Löwensteiner bereits im Spielaufbau und kam so immer wieder gefährlich in Tornähe. Nach einer knappen halben Stunde wurde die Arbeit schließlich zum ersten Mal belohnt. Christian Neher vollendete nach 28 Minuten eine schöne Hereingabe von Flori Hagi Munteanu mit einem Kopfball zur Führung. Zehn Minuten später erzielte dann Florin Hagi Munteanu selbst die verdiente 2:0 für die Gäste. Nach einem langen Ball aus eigener Hälfte kontrollierte er den Ball in höchstem Niveau und schob den Ball souverän am Torwart vorbei ins Tor. Im Anschluss wurde man etwas fahrlässig im Zweikampfverhalten, sodass die Gastgeber nun auch das ein oder andere Mal gefährlich vor dem Gästekeeper auftauchten. Doch der „Man oft he Torparaden“ war hoch konzentriert und bügelte die Nachlässigkeiten seiner Vordermannschaft souverän aus. Mit diesem Ergebnis ging es dann auch in die Pause.


Nach der Pause wollten die Gäste dort anknüpfen, wo sie die ersten 35. Minuten aufgehört hatten. Quasi eine Minute nach Wiederanpfiff erhöhte wiederrum Florin Hagi Munteanu, vom Coach als „ Man of the Day“ gekrönt, zur 3:0 Führung und zog somit den Gastgebern direkt den Zahn. Nach schöner Flanke von rechts köpfte er den Ball unhaltbar unter die Latte. Dennoch steckten die Gastgeber nicht auf und versuchten weiterhin den Anschlusstreffer zu erzielen. Trotz erhöhtem Druck sollte das aber an diesem Sonntag nicht gelingen. Nach gut 70 Minuten erhöhte dann der eingewechselte Fatih Eren nach einem schönen Dribbling zum 4:0. Fünf Minuten später erhöhte wieder Fatih Eren, heute definitiv „Man oft he Chancenverwertung“ mit seinem dritten Torschuss zum 5:0. Nach schöner Hereingabe von Markus Brecht, am heutigen Sonntag nach persönlicher Beschwerde mit „Man of the Vorlagengeber“ betitelt, vollendete Fatih mit einer schönen Direktabnahme unhaltbar zum Endstand.


Mit einer geschlossenen und taktisch gut organisierten Mannschaftleistung von Spieler 1-14 gewinnt der SC Ilsfeld somit verdient mit 5:0 in Löwenstein und kann mit gestärktem Selbstvertrauen und breiter Brust den nächsten Gegner empfangen.

Team of the Day: Adrien Plett, Manuel Peter, Christian Neher, Swen Lauterwasser, Christoph Seher, Tim Reinthaler, Tobias Petermann, Tobias Reinhardt, Markus Brecht, Philipp Schmidt, Florin Fischar, Fatih Eren, Marco Hänisch, Stefan Rust

 

 

 

 
 
 
 
name

Error message: (#10) This endpoint requires the 'manage_pages' permission or the 'Page Public Content Access' feature. Refer to https://developers.facebook.com/docs/apps/review/login-permissions#manage-pages and https://developers.facebook.com/docs/apps/review/feature#reference-PAGES_ACCESS for details. Error code:0

Weitere Links:


Das könnte Dich ebenfalls Interessieren:

SC Ilsfeld II – FC Obersulm 2:0 (0:0)

SC Ilsfeld II gewinnt zum dritten Mal in Folge.   Zum dritten Mal in Folge durfte der SC Ilsfeld II zu Hause ran und empfing mit den Gästen des FC Obersulm einen direkten Tabellennachbarn. So war es an diesem Sonntag das Ziel tabellarisch an den


29. Oktober 2014

SV Massenbachhausen - SC Ilsfeld 1:0 (1:0)

  Ilsfeld verliert Spitzenspiel knapp   Am heutigen Samstag stand das Spiel gegen den direkten Verfolger aus Massenbachhausen an. Die Massenbachhausener hatten bisher mit guten Ergebnissen gegen den FC Union Heilbronn und den VfL Brackenheim fü


29. Oktober 2014

Ilsfeld mit katastrophaler Chancenverwertung

SC Ilsfeld - Türkgücü Eibensbach 4:4 (2:2)   Am 9. Spieltag begrüßte der SC Ilsfeld als Tabellenführer die Gäste aus Eibensbach. Ilsfeld dominierte das Spiel von Anfang an und übte gleich Druck auf den Gegner aus. Nach 20 gespielten Minute


21. Oktober 2014

SC Ilsfeld II wieder auf Kurs.

SC Ilsfeld II – Spvgg Heinrieth 4:0 (1:0)   Trotz des Sieges vergangener Woche gab es reichlich Bearbeitungsbedarf und so wollte man an diesem Sonntag konsequenter und zielstrebiger agieren. Ilsfeld zeigte von Anfang an eine konzentrierte Leist


20. Oktober 2014

SC Abstatt - SC Ilsfeld 0:3 (0:1)

Ilsfeld dominiert das Derby gegen schwache Abstatter Am heutigen 8. Spieltag ging es für unsere Ilsfelder zum Derby nach Abstatt. In der ersten Hälfte sahen die zahlreich mitgereisten SCI-Anhänger 30 ungewöhnlich wacklige Minuten der Ilsfelder.


13. Oktober 2014

SC Ilsfeld II - TSV Willsbach 4:1 (1:0)

SC Ilsfeld II holt zweiten Dreier In einer mäßigen Kreisligapartie gewinnt Ilsfeld hochverdient mit 4:1 gegen die Gäste aus Willsbach.Ilsfeld zeigte von Anfang an eine konzentrierte Leistung und war sofort die spielbestimmende Mannschaft gegen er


13. Oktober 2014

TSV Ellhofen II - SC Ilsfeld III 0:2 (0:1)

3.Mannschaft   Die gute Form unserer 3.Mannschaft hält weiter an und der TSV Ellhofen konnte souverän mit 2:0 Toren bezwungen werden. In einem einseitigen Spiel konnten wiederum die sich bietenden Torchancen nicht konsequent genug ausgespielt we


06. Oktober 2014

SCI stürmt mit Kantersieg gegen Lauffen an die Tabellenspitze

1.Mannschaft SC Ilsfeld - Spfr. Lauffen 7:1 (2:1)   Den besseren Beginn des Spiels erwischten die Gäste aus Lauffen. Bereits nach drei Minuten senkte sich, nach einer abgewehrten Ecke, eine verunglückte Flanke unhaltbar über unserem Torhüter


06. Oktober 2014

SC Ilsfeld II verliert erneut.

TSV Ellhofen - SC Ilsfeld II 6:2 (3:1)   Nach der schlechten Partie gegen Beilstein vergangene Woche nahmen sich die Jungs aus Ilsfeld einiges vor für die Partie in Ellhofen. Die Gäste starteten konzentriert und engagiert in die erste Halbzeit u


06. Oktober 2014

SC Ilsfeld III - TGV Beilstein II 7:0 (1:0)

Einen nie gefährdeten Sieg landete unsere 3.Mannschaft gegen die Reserve aus Beilstein. Während man sich in der ersten Halbzeit noch schwer tat mit der Chancenverwertung, so ging es in der zweiten Hälfte schlag auf schlag. In regelmäßigen Abstä


01. Oktober 2014